Die Welt der Gewürze, die Sie hier bei uns in der Kulmbacher Bibliothek entdecken können, ist schier einzigartig. Und voller Anekdoten, Episoden und historischer Geschichten. Etwa, dass Christopher Columbus vergeblich nach Pfeffer sucht, Vasco da Gama ihn dann aber fand und der Scharfmacher so 1499 erstmalig nach Europa kam.
 
Oder dass die Kreuzzüge dem Vatikan die Macht über den Gewürzhandel bringen sollte – doch die Ritter kamen nie bis zu den sagenhaften Gewürzinseln. Hin in unserer Bibliothek dreht sich alles um die Gewürze. Für die Küche, für die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Schmökern Sie, staunen Sie oder schmunzeln Sie über Rezepte und Geschichte aus aller Herren Länder rund um Ingwer, Koriander, Chili oder Anis, um Curry, Kreuzkümmel, Piment und Zitronengras. Die Gewürzbibliothek Kulmbach ist eine Einladung für die Sinne.

Gewürz des Monats

Man denkt schon an den Frühling, wartet sehnsüchtig auf die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, aber meist ist es um diese Jahreszeit noch recht frostig kalt.

Weiterlesen >>

Geschichte

Die Adalbert-Raps Bibliothek zur Gewürzgeschichte ist eine wissenschaftliche Präsenzbibliothek zum Thema Gewürze und Kulturgeschichte des Essens.
 
 

Geschichte der Bibliothek >>

Kleine Entdeckungsreise

Gewürze sind genauso vielfältig wie die Länder, der sie entstammen. Erleben Sie Eigenheiten und Spezifika, Rezepturen und schnuppern Sie literarisch an Koriander, Kardamon und Co.

Weiterlesen >>